Wer?

Pina Larix

Ich wär so gern… ist ein Ein-Frau-Unternehmen und Pina Larix eine Märchenfigur, die es liebt, die Menschen dabei zu beobachten, wie sie sich beim Malen verwandeln. Angefangen hat alles mit dem Wunsch der eigenen Kinder in andere Rollen zu schlüpfen. Eines ihrer Wildfang-Kinder konnte sich beim Malen hervorragend entspannen. Das andere, aus der Kita hat es den Beinamen „verträumter Schmetterling“, wollte am Liebsten jeden Pinselstrich mit dem Handspiegel verfolgen. Aus kleinen Aktionen wurde ein Hobby und aus dem Hobby Beruf. Seit dem besucht sie regelmäßig Workshops und Weiterbildungen und freut sich über jedes Kind und jeden Erwachsenen, der sich mit Pinsel und Farbe verwandeln lässt.
Sie suchen ein Highlight für Ihre Feier? Jemanden, der jedem Gast ein Lächeln schenkt? Dann sind Sie hier richtig! Erfahren Sie mehr über die verwendeten Farben und das Portfolio oder nehmen Sie gleich über das Formular Kontakt auf!
Pina Larix freut sich auf SIE!